www.ludmilatrochin.com

Klavierunterricht für Kinder und Jugendliche

„Die Musik schafft keine Bilder, die betrachtet werden können, sie redet weder in Worten noch in Begriffen. Sie redet nur in Tönen. Sie redet aber genau so klar und verständlich wie Worte oder Begriffe oder Dinge, die wir sehen.“ Heinrich Neuhaus (russ. Klavierpädagoge). Sollten wir unseren Kindern das Klavierspielen beibringen? Sie sollte das Kind sicherlich musikalisch erziehen!   as Klavierspielen Erlernen – ist ein Element der umfassenden Entwicklung des Kindes…

Weiterlesen…

Klavierunterricht für Erwachsene

„Besonders muss man dem Schüler zeigen, wie er üben muss, um auf die kürzeste Weise die besten Resultate zu erreichen, damit seine Spielfähigkeit ebenso zu einem Ausdrucksmittel werden kann.“ Frederic Chopin. lavierspielen – ein kreativer und alle Altersgruppen fesselnder Prozess. Meiner Erfahrung nach, ist das Klavierspiel eine große Bereicherung für die innere Welt des Menschen und soll Spaß und viel Freude bereiten. Ein Erwachsener wählt bewusst den Klavierunterricht, hat aber…

Weiterlesen…

www.ludmilatrochin.com

Date: 7. Juni 2012

Author: Ludmila Trochin

Tags: ,

No Comments »

10 goldene Regeln des täglichen Übens

• Bereite  Dich gedanklich auf die Zeit mit deinem Instrument vor. Alle anderen Aufgaben, die du hast und dich beschäftigen, werden während der Übezeit ruhen. Während dieser Zeit gibt es nur dich, dein Instrument und die zu lösenden Aufgaben. Freue dich auf das Üben! • Übe in einem Zimmer, in welchem du ungestört bist. Sei geistig hellwach und entspannt. Mache deine Gymnastik und Atemübung. Bringe dich in Körperliches Wohlbefinden. Improvisiere…

Weiterlesen…