Ludmila Trochin

Diplom Klavierpädagogin

 

Ich unterrichte Kinder und Erwachsene am Klavier.

Klavierunterricht für Kinder schon ab 6 Jahren.
 

Kinder können schon mit ca. 5-6 Jahren mit musikalischer Früherziehung den Unterricht beginnen.

Klavierunterricht für Kinder schon ab 6 Jahren.
 

Am 11 Juli 2014, fand das große Jahresabschlusskonzert der Musikschule statt. Sowohl die Kinder als auch die erwachsenen Schüler nahmen an dem Konzert teil.

 

Jahresabschlusskonzert

Leitung: Ludmila Trochin

 

Das Jahresabschlusskonzert fand diesjährig am 11 Juli 2014 unter der Leitung von Ludmila Trochin statt. Viele Klavierschüler jeden Alters stellten bereitwillig ihr Können im Klavierspiel auf dem schönen Flügel unter Beweis und begeisterten damit die zahlreichen Besucher des Konzerts. Vor allem das Vorspiel vor Publikum war für einige eine ganz neue Situation, die alle mit Bravour meisterten. Anfängliche Angst und Nervosität wurde überwunden und brachte jedem neue Erfahrungen und die Möglichkeit sich noch weiter zu verbessern. Mit Spass und Eifer zeigten alle Beteiligten, wie sie sich im Laufe eines Jahres verbessert haben.

https://voll-klang.de/russischeklavierschule/

>>FOTOGALERIE<<

 

Fröhliche Gesichter der Schüler und positive Resonanz aller Zuhörer machten das Konzert zu einem wahren Erfolg. Der Anstieg der Besucherzahl im Vergleich zum letzten Jahr spricht für sich. Die notwendige Stimmung des Instrumentes vor einem großen Konzert übernahm auch in diesem Jahr der Klavierbauer und Klavierstimmer Sergej Trochin. Schöne und professionelle Konzertfotos sind immer eine tolle Erinnerung, die ich allen Beteiligten gern zur Verfügung stelle. Einige davon sind in der nachfolgenden kleinen Fotogalerie zusammengestellt.

 

Mit dem Konzert ging auch in diesem Jahr ein Schuljahr erfolgreich zu Ende und alle Schüler können die wohlverdiente Sommerpause nutzen, um viel Kraft für das nächste Jahr zu tanken. Nach einer arbeitsintensiven Zeit kann jeder auf seine musikalischen Fortschritte stolz sein. Als Klavierpädagogin habe ich die wundervolle Aufgabe jeden Schüler individuell zu führen und sorgsam zu fördern. Auch das nächste Konzert ist schon in Planung und bringt neue Überraschungen in Form von Gesang, Spielen und Essen! Übt fleißig Kinder, eine schöne Sommerpause und bis zum nächsten Unterricht.

 

Großer Dank gebührt der Firma Voll-Klang und Beate Reimann, die es uns ermöglichte, in dem wunderschönen Saal der Pfarrkirche “Zu den Heiligen Schutzengeln” der Gemeinde Eichenau, zu musizieren.

 

Habe ich Ihr Interesse am Klavierunterricht bei mir geweckt?

Dann lade ich Sie ganz herzlich zu einer kostenlosen und unverbindlichen Probe-Klavierunterrichtsstunde ein!

————————–

Meine Kontaktdaten:

Ludmila Trochin
Telefon: 089 / 78 46 75
Mobil: 0176 / 20 98 75 75
Email: klavier@ludmilatrochin.com

————————–

Klavierunterrichte finden unter folgenden Adressen stadt:

Adresse 1:

Adresse 2:

Oder bei Ihnen zu Hause!

 

 

Häufig gestellte Fragen zum Thema Klavierunterricht

 

  • In welchem Alter kann mein Kind mit dem Klavierunterricht beginnen?

    Ich sammelte langjährige Praxiserfahrung als Klavierpädagogin und unterrichte Kinder bereits im Alter ab 5 Jahren. Ich bringe ihnen die Musik spielerisch nah, genau wie das Notenlesen.

  • Welche Vorkenntnisse brauche ich für den Klavierunterricht?

    Keine, denn in meinem Klavierunterricht lernen Sie alles was wichtig ist:

    Notenlesen
    Musiktheorie
    Richtige Körperhaltung
    Korrekte Hand- und Fingerhaltung
    Spieltechnik
    Gehörbildung
    Etc.

  • Können Senioren mit dem Klavierunterricht beginnen?

    Es ist nie zu spät! Alle Senioren können gute Leistungen auf dem Klavier erreichen, da sich die Feinmotorik der Finger auch im hohen Alter trainieren lässt. Durch Ihre Lebenserfahrung und Motivation könnten Sie schon bald Ihre Lieblingsstücke selber spielen.

  • Mein Kind ist unmusikalisch. Es besuchte einen Flötenkurs und verzweifelte. Kann mein Kind trotzdem Klavierunterricht nehmen?

    Es gibt keine unmusikalischen Kinder. Viele Kinder scheitern im Flötenunterricht durch die Gruppenstruktur, in der nicht individuell auf jedes Kind eingegangen werden kann.
    Bis jetzt hat jedes Kind bei mir das Klavierspielen erlernt, da ich auf alle Stärken und Schwächen jedes einzelnen Kindes eingehe und mir dabei auch Zeit nehme.

  • Welche Stücke werde ich im Klavierunterricht spielen?

    Für jeden wird das Passende dabei sein. Ich habe aus allen Bereichen eine große Auswahl an Stücken und bin bei der Auswahl auch sehr flexibel.

  • Wie oft muss man Klavier üben?

    Als Anfänger sollte man an mindestens 4 Tagen in der Woche je 15 min üben. Je höher Ihr Niveau wird, umso länger sollten Sie üben. Als Fortgeschrittener bis zu zwei Stunden am Tag.

  • Wie lange dauert es, bis ich Klavier spielen kann?

    Eine schwierige Frage. Im Prinzip schon nach der ersten Stunde. Aber je länger Sie spielen, desto mehr erweitert sich Ihr Horizont und Sie wollen immer mehr Neues dazu lernen und immer besser werden.